Einparken leichtgemacht

Einparken leichtgemacht

 

Welcher Autofahrer parkt gern und gut ein. Besonders wenn andere zusehen, gelingt

dieses Vorhaben selten beim ersten Mal. Es gibt sogar Autofahrer, die davor panische

Angst haben.

 

Die Lösung!

 

Das Technologieunternehmen Continental hat deshalb eine Lösung für dieses Problem

gefunden. Zumindest von wiederkehrenden Parkvorgängen kann sich nun der Autofahrer

befreien.

 

Auf Wunsch zeichnet die neue Trained Parking Funktion den Verlauf eines

Parkvorgangs auf und speichert diesen ab.

 

Bei einer Wiederholung des Vorgangs bringt der Fahrer das Fahrzeug in die Nähe des

Ortes, an dem die Aufzeichung begann. Es genügt dann ein Knopfdruck und das Fahrzeug

führ den vorher erlernten Parkvogang selbstständig aus.

 

Die Entwicklung

 

„Parkvorgänge, wie zum Beispiel von der Haustür zur Garage zeigen, wie leistungsfähig

Automation im Fahrzeug schon heute ist“, erklärt Alfred Eckert, Leiter der Zukunftentwicklung bei Continental Division Chassis & Safety, „Bei der Wiederholung von Abläufen ist Automation beierets unschlagbar zuverlässig. Auch in der Wahrnehmung und Bewältigung veränderter Situationen wird die Technik immer besser.“

 

Continental nutzte für die Trained Parking-Funktion im Fahrzeug vorhandene Sensoren

zur Erfassung des Umfelds, wie Kamera und Radar.

 

„Trained Parking ist damit ein gutes Beispiel für die effiziente Mehrfachnutzung vom

Sensortechnik im Auto „ so Altred Eckert. Das System erzeugt beim erstmaligen

Abfahren der Strecke eine genaue Umfeldkarte und speichert diese ab.

 

Das Fahrzeug kann seine genaue Position bestimmen, wenn es sich im Bereich

dieser karte befindet und dann die erlernte Strecke automatisiert abfahren. Der Fahrer

kann sogar das Fahrzeug vor Aktivierung des Parkvogangs verlassen, so das das Auto

ohne sein Zutun einparkt.

 

Der Vorteil

 

Das Trained Parking befreit uns nicht nur vorm normalen Einparkstress, auch in schmalen

Garagenplätzen haben wir somit keine Problem mehr beim Ein- und Aussteigen aus dem

Fahrzeug. Auch das Ausparken erfolgt automatisiert.

 

 

 

weiteres zu Reifen

weiteres zu Felgen

zurück zur Startseite