Autoservice bei point S

Urlaub mit dem Auto

 

Was ist beim Urlaub mit dem Auto zu beachten?

 

Die Schulferien beginnen bald und viele Autofahrer erkunden mit ihrem Fahrzeug

Europa. Damit es nicht zu unangenehmen Überraschungen während des Urlaubs

kommt, sollte man einiges beachten.

 

Ist mein Auto fit für den Urlaub?

 

Um sicher zu gehen, dass schon die Anreise zum Urlaubsort ein Abenteuer wird,

kann man vor der Reise einen Urlaubs-Check im Autohaus oder auch beim

Reifenhändler durchführen lassen. Meist sind diese Überprüfungen sogar

kostenlos. Wird dort ein größerer Mangel entdeckt, kann er meist noch vor

der Urlaubsfahrt behoben werden.

 

Sollte dafür keine Zeit mehr sein, kann man einige wichtige Dinge selbst

überprüfen und kleine Mängel beheben.

 

Luftdruck!

 

Urlaub mit dem Auto heißt: Es kann mehr mitgenommen werden. Hat man bei einer

Flugreise nur begrenzt Freigepäck, so ist das bei der Anreise mit dem Auto ganz

anders. Da wird sehr schnell die zulässige Zuladung überschritten!

 

Deshalb vor dem Urlaub den Reifendruck prüfen und eventuell um 0,2 bar erhöhen.

Auch das Reserverad, so fern eins vorhanden ist, mit prüfen. Ein platter Reservereifen

ist bei einer Reifenpanne sehr ärgerlich.

 

Auch sollte man die Reifen auf Beschädigungen untersuchen. Und das möglichst

nicht ein paar Stunden vor dem Urlaub! Da ist meist keine Zeit mehr, einen beschädigten

Reifen zu erneuern.

 

Blinker und Licht

 

Sind alle Lampen in Ordnung und funktionieren Blinker, Fern- und Abblendlicht?

Zu zweit kann man dies schnell überprüfen und Notfalls Lampen auswechseln. Eine

Packung Reserveleuchten sollte immer im Auto liegen. Sanikasten und Werkzeug

kann da auch gleich noch mit überprüft werden.

 

Gut eingepackt!

 

Wichtig ist die richtige Sortierung der Ladung. Schwere Sachen nach unten, leichte

und beweglichen Sachen können obenauf und als Lückenfüller genommen werden.

So passt auch mehr in den Kofferraum und die Ladung ist sicherer.

 

Jetzt noch das Wasser in der Scheibenwaschanlage auffüllen und volltanken, auch wenn

im Nachbarland der Treibstoff manchmal günstiger ist, man muss erst mal bis dorthin

fahren können. Und bei einen Stau leert sich der Tank schnell.

 

Nun steht dem Urlaub mit dem Auto nichts mehr im Wege.

 

Bei weiteren Fragen bitte (hier klicken) !